Archive for Februar, 2016

Virenfreies einfaches Betriebssystem – der wirklich einfache Umstieg!!!

Da ich nicht nur Menschen helfe, mit Gottes Hilfe ihr Leben neu zu gestalten, sondern auch des öfteren mit Rat und Tat zur Seite stehe, wenn es um Computer geht, gibt es heute mal einen Tipp von mir. 
Virenfreies einfaches Betriebssystem – der wirklich einfache Umstieg!!!
Für alle, die ihren PC, Laptop nur dafür benutzen um mit der Welt online zu kommunizieren und auch sonst nicht mehr brauchen als eine Textverarbeitung ein E-Mail-Programm ein Zeichen und Mal Programm empfehle ich den Umstieg auf Linux-Mint. 
Ich arbeite seit einigen Wochen privat damit und bin schlichtweg begeistert. 

In meinen, gebraucht gekauften Laptop, ca 250€ habe ich eine SSD Platte, 45€ nachgerüstet und das kostenlose Linux Betriebssystem (deutsch) installiert. 
Mal so aus dem Nähkästchen geplaudert: ich habe den Laptop von der CD gestartet, dann den Befehl zum Installieren des Betriebssystems gegeben und bin in die Küche gegangen die Spülmaschine auszuräumen. 
Als ich damit fertig war, war auch mein Laptop fix und fertig und das über aus positiven Sinne. 

Ein fertiges Betriebssystem mit einem kompletten Büro Office Paket E-Mail-Programm und problemlosen Austausch meiner Word und Excel Dateien!!!
Das ganze ist so einfach aufgebaut, dass sich jeder der bisher mit Windows gearbeitet hat, problemlos zurecht findet, denn selbst die Tastaturkurzbefehle sind die gleichen. 
Schluss mit dem nervigen Windows Betriebssystem, Mit all seinen Schwächen und Anfälligkeiten. 
Wenn ihr dazu noch Tipps braucht helfe ich euch gerne weiter. 

#linux 

#authentisch #ehrlich #leben 

  
  

Advertisements

Leave a comment »

Wir müssen die Erlösung durch Jesus nicht noch durch eigene Werke absichern! 

Dennoch bleibe ich stets an dir;
denn du hältst mich bei meiner rechten Hand, Psalm 73, 23
Auch die heutige Losung gibt uns diese Zusage, dass Gottes Hand uns hält und nicht unser Tun. 

Das ist demütigend und erhebend zugleich. 

Der große, allmächtige und zugleich liebende Gott hat sich uns zugewandt, einzig und allein aus seiner Liebe und nicht aufgrund unseres religiösen Bestrebens Ihm zu gefallen, oder ein „besserer Christ“ zu sein, als die anderen. 
#authentisch #ehrlich #leben 

  

Comments (2) »

Gott fragt nicht nach deiner Automarke! 

Wenn wir am Ende der Zeit vor Gott stehen, werden wir nicht gefragt werden welche Automarke wir gefahren sind. 
Während ich so auf der Autobahn dahinrolle, gehen mir so verschiedene Gedanken durch meinem Kopf. 

Ich sehe so die verschiedenen Autotypen und Automarken, . 

Eins haben alle Autos gemeinsam, ein Lenkrad, einen Motor, Bremsen und mindestens vier Räder, das ganze zusammen gehalten, von unterschiedlichen Formen von Stahl, Blech und Kunststoff.

Für den einen ist sein Auto ein Statussymbol, für den anderen nur ein nützlicher Gegenstand. 

Aber alle haben den gleichen Zweck. Sie sollen uns von A nach B bringen. Wenn das nicht mehr gegeben ist, nützt auch das beste Zubehör, die teuerste Sonderausstattung und die fetteste Karosse nichts mehr. 
So ähnlich ist es mit unserer Beziehung zu unserem Vater im Himmel. 

Wir leben unsere Beziehung zu Gott, in unterschiedlichsten Formen und in verschiedenen Gemeinden, mit mehr oder weniger Sonderausstattungen. 
Die einen brauchen mehr Weihrauch, die anderen mehr Wasser, einige brauchen eine Orgel, für andere reicht eine einfache Gitarre. Die einen brauchen einen Anzug, die anderen ein einfaches Gewand mit einem Seil herum. Die einen suchen die Stille, für die anderen kann der Lobpreis nicht laut genug sein. 
Doch was uns eint ist, 

dass Jesus und nur Jesus allein, der Weg zum Vater ist. 

Wenn wir uns gefangenen nehmen lassen, von den unterschiedlichen Formen und Sonderausstattungen und nicht mehr die Botschaft des gekreuzigten, gestorbenen, hinabgestiegenen in das Reich des Todes und auferstandenen von den Toten verkündigt wird, werden eben die Sonderausstattungen wichtiger. 
Doch wenn wir eines Tages vor Ihm stehen, werden wir nicht gefragt werden, welche Automarke wir gefahren haben, es wird auch nicht die Frage sein, ob wir in der „richtigen“ Kirche gewesen sind. 
Die Frage wird noch nicht mal sein, ob du Jesus kennst. 

Die Frage ist, kennt Jesus dich?

Hast du, das dir zugedachte Joch, deine Berufung auf dich genommen, nicht eigene Werke, sondern die Werke getan, die Gott für dich vorbereitet hat. 
Denn das ist wahre Demut. Das Eigene beiseite zu lassen. Frei zu sein von eigenen Ambitionen und Sonderausstattungen und das zu suchen und verkündigen was uns eint. Die Botschaft von Christus, der gekommen ist um den Weg zum Vater frei zu machen. 

Leave a comment »

Gib nicht auf, denn Gott hat dich nicht aufgegeben!

So oft überfallen uns geradezu Situationen, woran wir scheinbar zerbrechen und aufgeben wollen. 
Das geht uns so, das ging auch den Männern Gottes in der Bibel so. 
Im 1.Samuel 30, 6 sollte David wegen einer Fehlentscheidung gesteinigt werden. Da heißt es dann in einem Nebensatz: David aber stärkte sich in dem Herrn, seinem Gott. 
Im 2.Mose 5:22-23 können wir lesen, dass auch Mose entmutigt wurde. Aber er besaß eine Charakteristik, die einen wahren Diener Gottes auszeichnet. 

Er brachte Gott seine Enttäuschung und Gott baute ihn durch Sein Wort wieder auf. 

Wir sollten dasselbe tun. 
Geh mit deiner Verzweiflung zu Gott und erlaube Ihm, dass Er in dir den Hoffnungsfunken des Glaubens wieder neu entzündet. 
Durch Seine Gnade wirst du wieder neuen Mut bekommen und auch die eine oder andere Strategie, um mit dem Problem, was sich vor dir aufgetürmt hat, richtig umzugehen. 

Gott hat dich niemals aufgegeben, also musst du es auch nicht tun! 

Seid gesegnet an diesem Sonntag und ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche. 

#authentisch #ehrlich #leben 

Leave a comment »

Fürbitte nach dem Herzen Gottes. #authentisch #ehrlich #leben

  

Leave a comment »

Die Kraft der Fürbitte!

„Bevor wir das Gebet tiefer Fürbitte beginnen, müssen wir zuerst entdecken, was Gottes Wille ist. Ein hörendes, empfangendes Herz, durch Gehorsam gefestigt, ist darin geübt Ihn zu erkennen und Ihm zu antworten. Selbst erdachte Vermutungen sind nicht dienlich. Wir müssen uns unserer Bitten so sicher sein, wie nur der Herr uns sicher machen kann… Unser Gebet stammt weniger von uns selbst, sondern es ist das Gebet Gottes in uns.“ Cyril Powell
#authentisch #ehrlich #leben #beten

Leave a comment »

Die Emotionalität der Liebe Gottes. 

Leave a comment »