Archive for Mai, 2018

Es gibt kein Solo-Christentum!!!

Wenn du dich von Gott bedingungslos geliebt weißt, er die Quelle deiner Liebe, Anerkennung und Versorgung ist, (Psalm 27,7) dann bist du ein Segen für jede Gemeinde, Gemeinschaft und Familie. 😉👍😇

Wenn wir, nicht diese Grundstellung des Glaubens immer wieder einnehmen, laufen wir Gefahr von der Anerkennung durch unsere Arbeit, oder Anerkennung durch Menschen zu leben.

Gott möchte, dass wir jemand sind, bevor wir etwas tun.

In einer gefallenen Welt tun wir etwas um jemand zu sein.

Bin ich von Gott geliebt, in Harmonie mit Gottes Wegen und habe Gottes Ziel vor meinen Augen, dann gebe ich meine eigenen Zielsetzungen, meine Rechte auf Selbstbestimmung auf, und das führt mich in die Gemeinschaft der Gläubigen.

Es gibt kein echte Nachfolge außerhalb von Gemeinschaft.

Ja Gemeinschaft fordert heraus!!!

Niemand sagt das es immer nur schön ist.

Deswegen gerade, ist Gemeinschaft und Gemeinde der Ort der sichtbaren und geliebten Liebe und Vergebung.

Wenn wir hier Jesus Christus von ganzem Herzen nachfolgen, werden wir immer auf andere stoßen die genau das gleiche tun.

Es gibt im Reich Gottes kein echte Nachfolge außerhalb von Gemeinde/Gemeinschaft.

Das kann mal eine vorübergehende Phase sein, doch die Liebe Gottes verherrlicht sich durch den ganzen Leib.

Auch mein Bibel lesen, Erkennen der wunderbaren Wahrheiten des Wortes Gottes, führen mich in die Gemeinschaft, ansonsten bleibt es nur eine geistliche Selbstbefriedigung, oder christliches Pharisäertum, welches sich vor Aufgaben drückt, außen steht und andere beurteilt.

Die authentisch gelebte Liebe Gottes zeigt sich auch darin, den andern auszuhalten und mit Vergebung zu begegnen.

Also habt Mut dazu. 🙏👍📖

#authentisch #ehrlich #leben

#Gemeinde #Gemeinschaft #Liebe #Vergebung

Advertisements

Comments (1) »

Vergeben bedeutet nicht vergessen!

Vergebung bedeutet nicht, dass Gott uns einer Gehirnwäsche unterzieht und wir all das Unrecht, was an uns geschehen ist vergessen.

Vergebung bedeutet unter anderem: Ich trage dem Anderen keine Schuld mehr nach und bringe meinen Schmerz und meinen Hass und alles was dazugehört zu Gott.

Ich lasse mein Recht auf Rache los.

Heute kann ich zurückschauen auf meine Vergangenheit und weiß noch sehr wohl was in meinem Leben nicht gut gelaufen ist und wo andere Menschen mit beteiligt waren, mich zu verletzen und zu enttäuschen.

Aber ich habe keinen Hass und Bitterkeit mehr in meinem Herzen. Ich bin versöhnt mit meiner Vergangenheit.

Und den Leuten die mich verletzt und enttäuscht haben, ob bewusst oder unbewusst ist, wünsche ich von ganzem Herzen dass sie Gottes Liebe so erfahren, erleben, wie ich sie erfahren habe und dass auch ihr Leben heil wird, durch die Liebe, die Gnade und die Vergebung Gottes.

#authentisch #ehrlich #leben #vergeben #Heilung #Vergebung

Leave a comment »

Der kurze Weg und der lange Weg.

Der kurze Weg der Heilung und Befreiung!

Bekenne deine Schuld und bitte Gott und Menschen um Vergebung.

Vergib allen, die an dir schuldig geworden sind und dann geh und lebe.

Der lange Weg ….

Forsche und suche nach Ursachen und Entschuldigungen für dein Fehlverhalten.

Beschuldige Umstände und Menschen und mache sie verantwortlich dafür, dass du bist wie du bist und das du dich erst ändern kannst wenn all die anderen sich ändern und alles so machen wie du es willst.

Ja, es stimmt. Wir werden verletzt und enttäuscht und wir verletzen und enttäuschen andere.

Doch wie du darauf reagierst , ob du den langen oder kurzen Weg wählst, bleibt ganz allein Dein Entscheidung.

#Vergebung #Freiheit #Versöhnung

#authentisch #ehrlich #leben

Leave a comment »

Lebst du verändert oder angepasst?

Es ist ein großer Unterschied zwischen echter Veränderung und äußerer Anpassung, zwischen Wissen und Erleben.

Äußere Anpassung:

Ich gehe in eine Gruppe, Gemeinschaft, Kirche usw. – halte ihre Regeln ein, kleide mich wie sie, spreche wie sie, aber es muss mit meinem Herzen, meinem Inneren überhaupt nicht übereinstimmen.

Echte Veränderung:

Sie passiert von Innen. Ich erkenne in meinem Herzen, die Notwendigkeit, der Veränderung in meinem Leben. Dann sind die zehn Gebote keine Gesetze die mich einengen, oder beschneiden, sondern ein Ausdruck meiner Freiheit.

Bsp. Ich brauche nicht die vielen Götter dieser Welt, wie Anerkennung, Reichtum, Macht, Gesundheit usw.

Ich habe nur einen Gott, der mich liebt wie ich bin und mir das gibt, was ich zum Leben brauche.

Alle meine Quellen sind in dir. Psalm 87, 7

Alles, was zum Leben und zur Frömmigkeit dient, hat uns seine göttliche Kraft geschenkt durch die Erkenntnis dessen, der uns berufen hat durch seine Herrlichkeit und Kraft.

2. Petrus 1,3

#authentisch #ehrlich #leben

Leave a comment »

70 Jahre Staatsgründung Israel 🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱🇮🇱

Die Wiederherstellung Israels

So spricht der HERR, der Erlöser Israels, sein Heiliger, zu dem, der verachtet ist von den Menschen und verabscheut von den Heiden, zu dem Knecht, der unter Tyrannen ist:

Könige sollen sehen und aufstehen, und Fürsten sollen niederfallen um des HERRN willen, der treu ist, um des Heiligen Israels willen, der dich erwählt hat.

So spricht der HERR: Ich habe dich erhört zur Zeit der Gnade und habe dir am Tage des Heils geholfen und habe dich behütet und zum Bund für das Volk bestellt, dass du das Land aufrichtest und das verwüstete Erbe zuteilst, zu sagen den Gefangenen: Geht heraus!, und zu denen in der Finsternis: Kommt hervor! Am Wege werden sie weiden und auf allen kahlen Höhen ihre Weide haben.

Sie werden weder hungern noch dürsten, sie wird weder Hitze noch Sonne stechen; denn ihr Erbarmer wird sie führen und sie an die Wasserquellen leiten. Ich will alle meine Berge zum ebenen Wege machen, und meine Pfade sollen gebahnt sein.

Siehe, diese werden von ferne kommen, und siehe, jene vom Norden und diese vom Meer und jene vom Lande Sinim. Jauchzet, ihr Himmel; freue dich, Erde! Lobet, ihr Berge, mit Jauchzen!

Denn der HERR hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden. Zion aber sprach: Der HERR hat mich verlassen, der Herr hat meiner vergessen.

Kann auch eine Frau ihr Kindlein vergessen, dass sie sich nicht erbarme über den Sohn ihres Leibes? Und ob sie seiner vergäße, so will ich doch deiner nicht vergessen. Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

Deine Erbauer eilen herbei, aber die dich zerbrochen und zerstört haben, werden sich davonmachen. Hebe deine Augen auf und sieh umher: Diese alle sind versammelt und kommen zu dir. So wahr ich lebe, spricht der HERR: Du sollst mit diesen allen wie mit einem Schmuck angetan werden und wirst sie als Gürtel um dich legen, wie eine Braut es tut.

Denn dein wüstes, zerstörtes und verheertes Land wird dir alsdann zu eng werden, um darin zu wohnen, und deine Verderber werden vor dir weichen, sodass deine Söhne, du Kinderlose, noch sagen werden vor deinen Ohren: Der Raum ist mir zu eng; mach mir Platz, dass ich wohnen kann.

Du aber wirst sagen in deinem Herzen: Wer hat mir diese geboren? Ich war unfruchtbar, einsam, vertrieben und verstoßen. Wer hat mir diese aufgezogen? Siehe, ich war allein gelassen – wo waren denn diese? So spricht Gott der HERR: Siehe, ich will meine Hand zu den Heiden hin erheben und für die Völker mein Banner aufrichten.

Dann werden sie deine Söhne in den Armen herbringen und deine Töchter auf der Schulter hertragen. Und Könige sollen deine Pfleger und ihre Fürstinnen deine Ammen sein. Sie werden vor dir niederfallen zur Erde aufs Angesicht und deiner Füße Staub lecken.

Da wirst du erfahren, dass ich der HERR bin, an dem nicht zuschanden werden, die auf mich harren. Kann man auch einem Starken den Raub wegnehmen? Oder kann man einem Gewaltigen seine Gefangenen entreißen?

So aber spricht der HERR: Nun sollen die Gefangenen dem Starken weggenommen werden, und der Raub soll dem Gewaltigen entrissen werden. Ich selbst will deinen Gegnern entgegentreten und deinen Söhnen helfen. Und ich will deine Schinder sättigen mit ihrem eigenen Fleisch, und sie sollen von ihrem eigenen Blut wie von süßem Wein trunken werden. Und alles Fleisch soll erfahren, dass ich, der HERR, dein Heiland bin und dein Erlöser, der Mächtige Jakobs.

Jesaja 49:7-26

#Israel #Israel70

Leave a comment »

Gottes Trost & Mutters Trost!

Gottes Wertschätzung für die Mütter steht beim Propheten Jesaja, indem er sich mit einer Mutter vergleicht.

#Muttertag

Leave a comment »

Das Angebot steht!!

Dieses Angebot Gottes gilt für alle Menschen!!!

Doch nur für die, welche das Angebot für sich persönlich annehmen, hat es eine lebensverändernde und ewige Auswirkung.

Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre.

Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf dass wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Wir gingen alle in die Irre wie Schafe,

ein jeder sah auf seinen Weg.

Aber der HERR warf unser aller Sünde auf ihn.

Jesaja 53:4-6

#Jesus #Vergebung #Befreiung

Leave a comment »